Tiroler Barocktage

ZEITKLÄNGE

Die Tiroler Barocktage 2018 stehen im Zeichen des 20-Jahr-Jubiläums des Kulturvereins „Cultura sacra“ der Wallfahrtskirche Götzens, dem die Barocktage als Dachorganisation angehören.

An wiederum vier Konzertabenden im April und Mai 2018 sollen den klar definierten Eckpfeilern der Veranstaltungsreihe Rechnung getragen werden: Plattform für heimische Protagonisten in Vernetzung mit internationalen Künstlern, Fokus auf den regionalen Nachwuchs und eine Programmkonzeption, die Rücksicht auf wenig Gehörtes und epochal Prägendes nimmt, um auch inhaltlich ein Alleinstellungsmerkmal zu garantieren. Die Kooperation der Barocktage mit überregionalen Veranstaltern sichert zudem einen Mehrwert und nimmt Rücksicht auf wirtschaftliche Aspekte einer Kulturarbeit. All dies steht im Dienste und Interesse eines kundigen und in jeder Hinsicht gewachsenen Publikums, das längst nicht mehr nur aus dem Großraum Innsbruck in die „schönste Wallfahrtskirche Tirols“ nach Götzens anreist, um Musik im Klang der Zeit zu erleben.

Ein Tipp: Vereinsmitglieder genießen die Konzerte zu besonders günstigen Konditionen – werden Sie Mitglied! Mehr Infos auf der Webseite von Cultura Sacra.